Fragen und Antworten zum ISK-ZeugnisEditor

  1. Wie kann ich den ZeugnisEditor unter Windows NT / Windows 2000 installieren?
                                           
  2. Wie kann ich Version 1.81 in Version 1.92 wandeln (patchen)?

  3. Wie kann ich ohne erneute Installation bewirken, dass bei Programmende kein Zwang zur Sicherung auf Diskette mit Löschen der Daten im PC mehr ausgeübt wird?

  4. Wer hilft mir, wenn ich eine Frage zur Arbeit mit dem ZeugnisEditor habe?



    Zugriffszähler     Besuche auf dieser Seite seit dem 28. Januar 2001        

Wie kann ich den ZeugnisEditor unter Windows NT / Windows 2000 / Windows XP installieren?
(gilt nur bis Version 1.70!)

Da derzeit die Installation über das per Autostart aktivierte Startprogramm der CD-ROM (CDSTART.EXE) unter o.a. Betriebssystemen nicht funktioniert, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1.    Starten Sie den Windows-Explorer.

2.    Öffnen Sie durch Doppelklicken auf das CD-ROM-Symbol das Hauptinhaltsverzeichnis der CD-ROM.

3.    Öffnen Sie durch Doppelklicken den Ordner "BYZEMIN".

4.    Öffnen Sie durch Doppelklicken den Ordner "INSTALL".

5.    Starten Sie durch Doppelklicken die Datei "INSTALL.EXE"

Zurück zum Anfang


Wie kann ich Version 1.81 in Version 1.92 wandeln (patchen)?

Erst nach Auslieferung der CD-ROM 1.81 wurde festgestellt, dass bei Benutzung der Schaltflächen <VORSCHAU> und <DRUCKEN> unter Umständen keine, bzw. eine falsche Bemerkung ausgegeben wird.

Trotz dieser Fehlfunktion werden die eingebenen Bemerkungen korrekt gespeichert, korrekt auf Diskette übertragen und können vom zentralen Schulverwaltungsprogramm eingelesen und problemlos gedruckt werden!

Wenn Sie den Befehl <ZEUGNIS> im Menü  <DRUCKEN> benutzen, können Sie auch mit Version 1.81 des ZeugnisEditors korrekte Zeugnisse auf Bildschirm (zur Vorschau) und Drucker ausgeben lassen!

 

Als Ergebnis der Fehlerbeseitigung und weiterer Verbesserungen (in Version 1.92 ist es nicht mehr möglich, grundlegende Schülerdaten zu verändern) entstand Version 1.92 des ZeugnisEditors.

Sie können Ihren ZeugnisEditor der Version 1.81 wie folgt auf den aktuellen Stand der Version 1.92 bringen:

1.   Laden Sie aus dem Bereich "DOWNLOAD" die Datei "pze192.exe" in das Programmverzeichnis des ZeugnisEditors (in der Regel "C:\SVWIN\BYZEMIN").
2.   Starten Sie den Windows-Explorer.
3.   Öffnen Sie den Ordner "\SVWIN\BYZEMIN" und starten Sie dort per Doppelklick die Datei "pze192.exe".
4.   Beantworten Sie die Frage nach der Wandlung in Version 1.92 durch Betätigen der Taste "j". Die Wandlung wird ausgeführt.
5.   Schließen Sie das noch geöffnete Fenster und den Windows-Explorer.
6.   Starten Sie den ZeugnisEditor. Hat alles geklappt wird die neue Versionsnummer 1.92 gemeldet.

ACHTUNG:  
"pze192.exe" funktioniert nicht, wenn eine frühere Version oder eine spätere Version als 1.81 aktuell installiert ist! Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, installieren Sie zuerst von der CDROM 1.81 die Version 1.81 und verfahren dann wie oben beschrieben.

PS:
Bezüglich des Datentransfers per Zeugnisdiskette zum zentralen Programm Ihrer Schule spielt es keine Rolle, mit welcher Programmversion Sie zu Hause arbeiten (es sollte allerdings keine ältere Version als 1.70 sein!).

Zurück zum Anfang



Wie kann ich ohne erneute Installation bewirken, dass bei Programmende kein Zwang zur Sicherung auf Diskette mit Löschen der Daten im PC mehr ausgeübt wird?

Der Zwang rührt daher, dass bei der Installation des ZeugnisEditors das Kontrollkästchen " bei Programmende löschen" aktiviert war. Sie könnten dies durch eine erneute Installation ändern.

Alternativ können Sie jedoch auch die Konfigurationsdatei "ZEUGNIS.INI" (zu finden im Ordner "C:\WINDOWS", bzw. "C:\WINNT") bearbeiten und darin den Eintrag "ENDEART=L" abändern in "ENDEART=".

Am einfachsten öffnen Sie die Konfigurationsdatei zur Bearbeitung wie folgt:
1.   Beenden Sie den ZeugnisEditor.
2.   Klicken Sie der Reihe nach auf die Schaltflächen , , "ISK" und . Es öffnet sich der Editor wie folgt:



3.  Löschen Sie in der Zeile mit dem Text "ENDEART=L" das "L" und schließen Sie den Editor wieder. Lassen Sie die Änderung auf Anfrage speichern.

Zurück zum Anfang


Wer hilft mir, wenn ich eine Frage zur Arbeit mit dem ZeugnisEditor habe?

Die ISK Individual Software GmbH versteht sich als Dienstleister für die effiziente Schulverwaltung und möchte, dass Sie mit dem ZeugnisEditor zu Ihrer vollen Zufriedenheit arbeiten können. 

Da nicht alle Lehrkräfte EVD-erfahren sind und oft den PC nur zweimal im Jahr zum Zeugnisschreiben benutzen, ist es nur natürlich, dass hin und wieder Hilfestellung erwünscht, bzw. erforderlich ist.

                                

In den 4 Wochen vor dem Zeugnistermin stellen wir Ihnen unseren Hotlineservice deshalb auch außerhalb der üblichen Zeiten unter folgenden Nummern zur Verfügung:

Telefon ISK:        08191-964411     (ca. 07:45 - 17:00 Uhr)
Telefax ISK:        08191-964455
E-Mail ISK:        isk-kaufering@t-online.de
Telefon Hr. Csauscher, Privat:    08191-966191    (bis 23:00 Uhr, auch Sa/So)
E-Mail Hr. Csauscher, Privat:    csauscher@t-online.de
Mobiltelefon Hr. Csauscher:        0171-4968741

Zurück zum Anfang

Copyright © ISK Individual Software GmbH, Eichendorffstraße 11, 86916 Kaufering
Alle Rechte vorbehalten.
Stand: 19. Dezember 2001.