Schulsportwettbewerbe in Bayern

„Mein Sportabzeichen" in der Grundschule

Sportabzeichen-Schulwettbewerb

 

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus und der Bayerische Landes-Sportverband führen jedes Jahr die Aktion Schulsportwettbewerbe zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens durch.

Beim Empfang erfolgreicher bayerischer Teilnehmer an Schulsportwettbewerben im Dezember 2001 hob Kultusstaatssekretär Karl Freller die Bedeutung der Schulsportwettbewerbe als Bereicherung für das schulische Leben hervor. Solche Wettbewerbe böten einen freiwilligen Lern- und Erlebnisbereich, in dem sich der Einzelne in der Gruppe erfahren und bewähren könne. Freller: „Jahr für Jahr stellen eine Million bayerischer Mädchen und Buben hier ihre Bereitschaft und Fähigkeit zu Anstrengung, Leistung und Disziplin unter Beweis".

Wegen des nicht unerheblichen administrativen Aufwands, welcher mit der Teilnahme an diesen Schulsportwettbewerben verbunden ist, haben sich noch nicht alle Schulen dazu angemeldet. Eine Möglichkeit, diesen administrativen Aufwand mit Hilfe eines EDV-Programmes wesentlich zu reduzieren, könnte einerseits noch zur Teilnahme motivieren und andererseits den bereits angemeldeten Schulen und deren Lehrkräften die Abwicklung deutlich vereinfachen.

Ein solches Programm können wir den bayerischen Schulen ab sofort anbieten:

DSA Deutsches Sportabzeichen.

 

Aus den beiden zugelassenen Schulverwaltungsprogrammen (WINSV des Staatsministeriums und ISK-Schulverwaltung) können Schülerdaten direkt übertragen werden, wodurch die Schülererdatenerfassung entfällt!

zurück zur Startseite